Erstes Pilotprojekt des ZMF erfolgreich abgeschlossen

Allen Widrigkeiten zum Trotz fand das erste Pilotprojekt „Blended-Learning-Einführungskurs für Fachkräfte in Kitas: Medienbildung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern" im Zeitraum von März bis Juni 2020 erfolgreich statt.

Wie können wir die Zielgruppe der Kita-Fachkräfte in ihrer Medienkompetenz stärken und sie befähigen Digitalisierung sowie digitale Medien sowohl als Gegenstand von Bildung als auch als Werkzeug im Bildungsprozess zu nutzen?

Das übergeordnete Ziel des Pilotprojektes ist also die partizipative, praxis- und anwenderorientierte Entwicklung zielgruppengerechter Schulungen mit Nutzung eines digitalen Lernmanagementsystems (LMS) und dem Lernformat von Blended-Learning-Modulen. Durch die Corona-Pandemie konnten wir zudem Fachwissen über den Einsatz von Videokonferenzsystemen zur Nutzung bei Online-Präsenzveranstaltungen gewinnen.

Dabei konnten wir mit diesem Pilotprojekt auch mehr über die notwendigen Ressourcen für die Zielgruppe der Kita-Fachkräfte (Betreuung, Inhalt, Didaktik, Methoden, Technik) erfahren.

Der Kurs vermittelt erste Basiskenntnisse und -fertigkeiten bezüglich Medienpädagogik, aktiver Medienarbeit, Umgang mit (Medien)Technik und (medien)rechtlichen Fragen:

Praxisprojekt: Aktive Medienarbeit mit Kindern

Die Teilnehmenden wurden zudem befähigt, eigene Medienprojekte mit Kindern zu planen und durchzuführen.

Am 26.06.2020 präsentierten die Teilnehmenden erfolgreich ihre Medienprojekte und haben dabei beeindruckend gezeigt, wie sie das theoretische Wissen reflektieren und praktisch anwenden können.

Leider musste auf einen feierlichen Abschluss aufgrund der bestehenden Einschränkungen zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus abgesehen werden. Das ZMF-Team hat in gesonderten Umschlägen mit eingeschweißten Zertifikaten aber einen Weg gefunden, die Urkunden dennoch auszugeben. Wir gratulieren allen Teilnehmenden zum Abschluss und wünschen viel Freude in der Umsetzung des Erlernten in ihrer täglichen Arbeit!

Im Herbst 2020 plant das ZMF eine Expertise des Pilotprojektes herauszugeben und weitere Kurse anzubieten.