Ziele & Aufgaben

wir wollen

Akteure der Medienbildung vernetzen

Fachkräfte durch digitale Lernangebote qualifizieren

eine webbasierte Lerninfrastruktur schaffen

Fachkräfte begleiten und unterstützen


Medienkompetenz

fördern

Medien, klassische wie auch digitale, gehören heutzutage fest zum Alltag: Fernsehen, Hörspiele und Bücher genauso wie digitale Spiele und Videoclips auf Tablets und Smartphones, digitales Spielzeug oder Videochats mit Verwandten. Diese Medienangebote nicht nur zu konsumieren, sondern mit ihnen auch gestalterisch, kritisch, sinnvoll und gewinnbringend umzugehen, muss erst erlernt werden und stellt gleichzeitig eine wesentliche Grundkompetenz für gelingende Kommunikation in und Teilhabe an unserer “digitalen Welt” dar. Medienbildung ist daher eine wichtige bildungspolitische Aufgabe, bei der es darum geht, Kinder in ihrem Medienerleben ernst zu nehmen, für einen kompetenten Medienumgang zu stärken, sowie ihre verantwortungsvolle, selbstbestimmte und kreative Mediennutzung zu fördern, zu unterstützen und zu begleiten.